Nachts zeitweise Regen. Am Donnerstag windig. Bis Mittag im Südosten etwas Regen, vereinzelt leichte Schauer. Nachmittags häufiger Sonne.

In der Nacht zu Donnerstag stark bewölkt und zeitweilig Regen. Frühtemperaturen 11 bis 5 Grad. Im Hochschwarzwald anfangs starke bis stürmische Böen.
Am Donnerstag zunächst stark bewölkt, bis Mittag in Oberschwaben etwas Regen, im Bergland vereinzelt leichte Schauer. Im Laufe des Nachmittags von Nordwesten vermehrt Auflockerungen mit Sonne und weitgehend trocken. Höchstwerte 12 Grad im Bergland, bis 18 Grad am Oberrhein. Mäßiger Westwind, in Böen frisch, im Nordosten und im Bergland auch stark.

In der Nacht zum Freitag anfangs wolkig, später gering bewölkt und niederschlagsfrei. Vereinzelt Nebel. Tiefstwerte 7 bis 1 Grad, in Muldenlagen stellenweise Bodenfrost.



Euro640