Ausgangs der Nacht von Westen dichtere Wolken, Regen erst ab Vormittag, dann verbreitet stürmisch.

In der Nacht zum Freitag längere Zeit gering bewölkt. Ausgangs der Nacht von Nordwesten allmählich Wolkenverdichtung aber noch niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen 19 und 12 Grad. Ausgangs der Nacht auffrischender Wind aus Südwest mit starken Böen, im Nordwesten und im höheren Bergland mit stürmischen Böen.
Am Freitag von Nordwest nach Südost durchziehende starke Bewölkung mit schauerartigem, ganz vereinzelt auch gewittrigem Regen. Von Nordwesten her rasch wieder Wolkenauflockerungen und im weiteren Verlauf nur ganz vereinzelt noch Schauer. Höchsttemperatur zwischen 18 und 23 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest bis West. Dabei verbreitet stürmische Böen, bevorzugt in der Nordhälfte sowie im Bergland auch Sturmböen, in Ostwestfalen am Nachmittag schwere Sturmböen. Am Abend nachlassender Wind.
In der Nacht zum Samstag im Nordwesten teils dichter bewölkt mit einzelnen Schauern. Sonst meist wolkig oder gering bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 11 und 5 Grad. In Kammlagen noch teils starke Böen aus Südwest bis West.



Euro640